Aktuelles


19.11.2022

 

Dämmerschoppen 2022

 

Erler Funken starten in die neue Karnevalssession

 

Mit dem traditionellen „Dämmerschoppen“ startete die Karnevalsgesellschaft Erler Funken hoffnungsvoll in die Session 2022/23: Möge es keine Corona bedingten Absagen geben. Abordnungen der Stadt Gelsenkirchen, des Bundes Deutscher Karneval sowie des Bundes Ruhr-Karneval, des Festkomitees Gelsenkirchener Karneval und der Gelsenkirchener Karnevalsgesellschaften sowie dem Karneval verbundene Gäste kamen zur Verleihung der Sessionsorden und besonderen Auszeichnungen. Der noch amtierende Prinz Thorsten I. sowie der Kinderprinz Prinz III. waren mit von der Partie. 

 

Pressemitteilung

 

Die Erler Funken zeichnen während ihres vereinseigenen Karnevalsauftaktes, genannt „Dämmerschoppen“, verdiente Karnevalisten aus. Die Erler, traditionell in schwarz mit roter Weste gekleidet, und ihre Gäste fanden sich dazu in der Aula der Gesamtschule Erle ein. Das kurzweilige Programm bestritten die Aktiven der Gesellschaft. Den allerersten Sessionsorden verlieh Präsident Björn Tondorf an den Schulleiter der Gesamtschule Erle, Andreas Lisson, und dankte für seine Hilfe, mit der die Karnevalsveranstaltungen überhaupt erst zustande kommen. .

 

Zur Einstimmung wirbelten „Minifunken“ im Alter von 3 bis 6 Jahren verkleidet wie eine kleine Schafherde auf der Bühne. Trainiert von Lena Scheld, Anna-Lena Engel, Pia Stockhausen und Kira Strohmeier zeigten 22 kleine Mädchen ein mitreißendes Spektakel der „Wilden weißen Schafe“. Ringsherum hörte man entzückte Ausrufe: „Oh, wie süß“. Dafür erhielten die kleinen Schafe die ersten Sessionsorden und je einen Gelsenkirchener Advenskalender und stürmischen Beifall. Die 11jährige Solotänzerin Merle zeigte im prächtigen türkis/weißen Kostüm, dass sie ihr Können seit dem letzten Jahr deutlich verbessert hat. Trainiert von Bianca Fries und Vanessa Röring gelang ihr ein akrobatisch anspruchsvoller Tanz mit einem Lächeln im Gesicht. Die „Minigarde“, das sind 31 Mädchen im Alter von 5 – 10 Jahren, enterten als Piraten die Bühne und tanzten sich in die Herzen der Zuschauer. Trainiert werden sie von Melanie Pähler, Janine Stemmler und Sabrina Schinschick. Die „Nachwuchsgarde“ im Alter von 10 – 15 Jahren inszenierte das Thema „Farben“. Aus grauen Kitteln wurden Glitzerkleidchen in einem bunten Showtanz, trainiert von Lena Scheld und Malina Petschounig. Die Große Garde (ab 15 Jahren) verband Schnee, Eis und Wasser mit fetzigen Rhythmen zu einer außergewöhnlichen Geschichte unter Leitung der Trainerinnen Bianca Fries und Sandra Merten. Auf ihre Garden ist die Erler Funken-Familie ganz besonders stolz. Insgesamt tanzen 99 Mädchen und junge Damen im karnevalistischen Tanzsport.

 

Die Bürgermeisterin Martina Rudowitz war nicht mit leeren Händen gekommen und es machte ihr sichtlich Spaß, verdiente Karnevalisten mit dem Stadtordender Stadt Gelsenkirchen auszuzeichnen: Alexia Schmidt, Marvin Schmidt, Matthias Tondorf, Theodor Lehmkuhl und Rüdiger Pütz freuten sich sehr.

 

Die karnevalistische Zahl „11“ bestimmt die Jubiläumszeiten und so wurden mit Urkunden und Anstecknadeln für treue Mitgliedschaft ausgezeichnet:

11 Jahre – Petra Junge, Holger Scheld;  22 Jahre – Heike und Robert Kemski;  

44 Jahre – Hermann Marpe;  50 Jahre – Christa Lehmann.

Aufgrund ihrer 50jährigen Mitgliedschaft wurde Christa Lehmann zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Mit dem Verdienstorden des Festkomitees in Gold mit Brillanten zeichnete der Festkomitee-Vizepräsident Tristan Timpert den überraschten Lukas Danreiter aus. Bereits im Alter von 4 Jahren wurde dieser bei der heute nicht mehr existierenden KG  Etusiana aktiv und ist als Beisitzer im Vorstand der Erler Funken eine tatkräftige Hilfe.

 

Zum festen Bestandteil des Erler Bühnenprogramms gehören seit 2018 die RED YELLOWS. Eine Tanzgruppe, die den Altersvoraussetzungen des karnevalistischen Tanzsportes entwachsen ist, aber immer noch leidenschaftlich gerne tanzt – „simply the best“. Ihre Belohnung war nicht nur tosender Applaus, sondern Zugabe-Rufe, die gerne erfüllt wurden. Trainiert werden sie von Christa Scheld.

 

Marius Stange, Vize-Präsident des Bund Ruhr-Karneval (BRK) zeichnete verdiente Karnevalisten für ihren Einsatz zur Erhaltung und Förderung des Brauchtums aus.

Den Verbandsorden des Bund RRuhr-Karneval (BRK) in Silber erhielten Petra Junge, Doris Kopania-Tondorf und Björn Pähler, den Verbandsorden  des BRK in Gold bekamen Petra Kappes-Koschmieder und Frank Margowski, den „Schwarzen Diamanten“ tragen nun Beate Lehmkuhl und Ulrich Turski.

 

Die Hofsängerin der Erler Funken, Ilona Goldstein, bekannt als „Callas von Erle“ unterhielt die Gäste mit bekannten Melodien. Anschließend gab es nicht den üblichen Ausmarsch/Klatschmarsch, sondern der Präsident Björn Tondorf ergriff das Wort und verlieh Ilona Goldstein, die weit über 30 Jahre lang Gesangsdarbietungen für die Erler Funken präsentiert, den „Erler Zuch“ (eine Anstecknadel in Gold, hergestellt vom Juwelier Störbrauck). Ilona Goldstein ist die 13. Karnevalistin, die diese Auszeichnung erhielt.

 

Zum Schluss das Highlight: die höchste Auszeichnung, mit der ein Karnevalist ausgezeichnet werden kann, ist der „Verdienstorden des Bund Deutscher Karneval in Gold mit Brillanten“. Stellvertretend für den BDK verlieh Marius Stange diesen Verdienstorden an Ute Kopania für über 42jährige Mitgliedschaft in einer dem BDK angeschlossenen Gesellschaft und ihren immerwährenden Einsatz in dieser langen Zeit. Sie war Mitgründerin der Schrubbergarde, 23 Jahre im Vorstand, zuletzt als Geschäftsführerin, tätig, und viele Jahre Präsidentin der Karnevalsjugend Gelsenkirchen. Ausnahmsweise sprachlos und zu Tränen gerührt erhielt sie tosenden Applaus der Karnevalisten.

 

Es war schon sehr spät, als der Präsident sich bei seiner Erler-Funken-Familie für ihr tatkräftiges Engagement bedankte und um Nachsicht für die langen Auszeichnungszeremonien bat, denn: Ehre, wem Ehre gebührt … Für die musikalische Untermalung und Unterhaltung sorgte Oliver Roth.

 

Die letzten Sessionsorden verlieh der Präsident an – wie immer – Oliver Roth und den Vize-Präsidenten Horst Danreiter, der seinerseits den allerletzten Sessionsorden des Abends an den Präsidenten Björn Tondorf selbst verlieh. Schlussendlich waren es an diesem Abend 200 Erler Funken-Sessionsorden, die an die fleißigen Karnevalisten und weiteren lieben Menschen verliehen wurden. Das ist ein neuer Rekord.

 

Es war wieder ein gelungener „Dämmerschoppen“, der in karnevalistischer Hochstimmung  zu Ende ging. Nun freuen wir uns auf den Karneval in 2023. 

 

Fotos: Theo Lehmkuhl


11.11.2022

 

Hoppeditzerwachen 2022

 

Pünktlich am Elften im Elften um 19:11 Uhr haben die Gelsenkirchener Jecken das Hoppeditzerwachen 2022 begonnen. Gemeinsam mit allen Vereinen hat das Festkomitee Gelsenkirchener Karneval in unserer heimischen Aula in Gelsenkirchen Erle mit zahlreichen Gästen den Start der neuen Session 2022/2023 gefeiert. 

 

Höhepunkte der Veranstaltung war neben dem Auftritt der Stadtprinzen der Stadt Gelsenkirchen, selbstverständlich das Erwachen des Hoppeditz, welcher seit Aschermittwoch in seinem Sarg geschlafen hat. Der Präsident der Erler Funken sowie seit kurzen auch des Festkomitees, Björn Tondorf, freute sich, dass so viele Narren sich auf den Weg nach Erle gemacht haben.

 

Er stimmte uns auf die neue Session ein und freut sich, mit den Freunden im Karneval eine hoffentlich unbeschwerte Session erleben zu dürfen.

 

Fotos: Theo Lehmkuhl


Scheine für Vereine!

 

Die KG Erler Funken 1930 e.V. nehmen erneut an der Aktion "Scheine für Vereine" von REWE teil. Ab 15 Euro Einkaufswert erhaltet ihr Vereinsscheine, die ihr für uns sammeln könnt. Anschließend können wir diese für Prämien für unseren Verein eintauschen. Weitere Infos findet Ihr auf den Flyer und unter www.rewe.de/scheinefürvereine.


01.04.2022

 

Vorverkauf für die Veranstaltungen 2023!

 

Pünktlich zum 01.04.2022 starte der offene Vorverkauf für die Veranstaltungen der Session 2022/2023. Anfragen werden nun über die jeweiligen E-Mailadressen entgegengenommen. Weitere Informationen findet ihr hier...

 


29.10.2021

 

Dankgottesdienst 2021

 

Gemeinsam unter dem Motto "Hand in Hand" fand heute der Dankgottesdienst des Festkomitees Gelsenkirchener Karnevals im St. Urbanus Dom in Ge-Buer statt. 

 

Mittlerweile eine tolle Tradition, an welcher wir Funken jedes Jahr teilnehmen. Auch unsere Standarte konnte so nach knapp 20 Monaten endlich wieder ausgeführt werden. Neben der klassischen musikalischen Begleitung war auch das Trio Klang Pur dabei, welches dem Gottesdienst eine besondere Note geben konnte. 

 

Im Anschluss haben sich viele Aktive noch gemeinsam im Michaels in Buer getroffen, um gemeinsam die Session 2021/2022 starten zu lassen.



23.10.2021

 

Prinzenvorstellung Session 2021/2022

 

Nun ist das Geheimnis endlich gelüftet, denn die zukünftigen Tollitäten unserer Heimatstadt Gelsenkirchen wurden vorgestellt.

 

Stadtprinz Thorsten I. und das Kinderprinzenpaar Ben I. und Victoria II. werden in diesem Jahr durch die Bismarcker Funken gestellt und vertreten in der kommenden Session alle Gelsenkirchener Narren.

 

Die KG Erler Funken wünscht den Tollitäten viel Erfolg und Spaß in der kommenden fünften Jahreszeit.



19.09.2021

 

Erler Funken halten Jahreshauptversammlung 2021 ab und wählen neuen Vorstand

 

Am 19.09.2021 pünktlich um 11:11 Uhr begrüßte unser Präsident Björn Tondorf die ersten Mitglieder, die sich im Schützenhaus des BSV Erle Middelich zur Jahreshauptversammlung versammelt haben. Unter Einhaltung der

3G- Regeln waren alle Mitglieder eingeladen gemeinsam die erste Jahreshauptversammlung seit 2019 abzuhalten. 

 

Zu Beginn der Versammlung teilte der Präsident mit, dass die Erler Funken fest mit der Session 2021/2022 planen. Unter Beachtung der geltenden Regeln zum Jahresbeginn 2022 und des weiteren Verlaufs der Pandemie sollen sämtliche Veranstaltungen stattfinden. 

 

Neben der Aufarbeitung der Session 2019/2020 und der Berichte sämtlicher Gremien, musste der komplette Vorstand der KG Erler Funken (neu-) gewählt werden. Die Mitglieder auf der Versammlung waren mit der vergangenen Arbeit des Vorstandes äußerst zufrieden, sodass die amtierenden Vorstandsmitglieder erneut in ihren Ämtern bestätigt wurden.

 

Lediglich unsere 2. Schriftführerin Petra Weinert teilte mit, dass sie aus persönlichen Gründen sich nicht erneut zur Wahl aufstellen lässt. An dieser Stelle bedankte sich der Präsident bei Petra Weinert für die hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren. Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen: 

Präsident Björn Tondorf
Vizepräsident Horst Danreiter
Geschäftsführerin Christa Scheld
Säckelmeister Björn Pähler
Schriftführerin Beate Lehmkuhl
   
2. Geschäftsführer Dennis Zenker
2. Säckelmeisterin Sonja Adam
2. Schriftführerin Helga Laubis
Ehrenpräsident Rüdiger Pütz
Zeremonienmeisterin Brigitte Kukafka
   
Beisitzer

Petra Brilka

 

Lena Scheld

 

Magnus Grimm

 

Lukas Danreiter


(v. l. Rüdiger Pütz, Horst Danreiter, Magnus Grimm, Björn Tondorf, Lukas Danreiter, Dennis Zenker, Björn Pähler, Christa Scheld, Lena Scheld, Brigitte Kukafka, Petra Brilka, Beate Lehmkuhl, Helga Laubis)


22.05.2021

 

Planungen für die Session 2021/2022

 

Am Samstag hat sich unser Präsidentenduo auf den Weg nach Krummenau gemacht, um gemeinsam mit Wolf Schneider von der Firma Zinnhannes die Orden für unsere Damen- und Herrensitzung zu besprechen. Die Sessionsorden wurden bereits in der vergangenen Session angefertigt und liegen bereit, um überreicht zu werden.

 

Nachdem der Plan für die zukünftigen Pins und Orden besprochen wurde, kann nun die Produktion nach der Freigabe der Reinzeichnung starten. 

 

Die Erler Funken bedanken sich für den herzlichen Empfang und die tolle, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Es ist stehts wunderbar zu sehen, wie unsere Ideen von der Firma Zinnhannes umgesetzt werden!

 

Nun hoffen wir, dass wir Euch die Ergebnisse in der kommenden Session 2021/2022 präsentieren können.



16.05.2021

 

Präsidenten bedanken sich bei verdienten Mitgliedern!

 

Gemeinsam mit den Cranger Gaudibuam haben die Präsidenten Björn Tondorf und Horst Danreiter einige Mitglieder besucht, um Danke für die langjährige Treue zu sagen.

 

Neben einer kleinen Musikeinheit, wurde zusätzlich unser Erler Funken Schnaps und ein Cranger Herz unseres Ehrensenators Christian Zipper an die Mitglieder überreicht. 



0.03.2021

 

Vorverkauf für die Veranstaltungen 2022 startet am 01.04.2021

 

Liebe Freundinnen und Freunde des närrischen Brauchtums,

 

nach langen Überlegungen haben wir uns entschlossen in diesen schwierigen Zeiten mal ein positives Signal zu senden. Wir haben im Vorstand die Planungen für die Session 2021 / 2022 begonnen und auch Termine für unsere Veranstaltungen mit der Stadt abstimmen können.

 

Wir freuen uns auf eure Bestellungen für unsere Sitzungen in 2022. Diese könnt ihr uns ab dem 01.04.2021 per Mail senden - siehe Info im Flyer.

Natürlich kann heut noch niemand absehen ob alles wie geplant stattfinden wird, aber wie gesagt, die Planungen laufen.

 

Drücken wir gemeinsam die Daumen. Bleibt alle gesund und passt auf euch auf damit wir im kommenden Jahr alle gemeinsam feiern können.

 

Glückauf

Der Vorstand


Am Aschermittwoch ist alles vorbei!

 

Liebe Närrinnen und Narren,

 

die Session 2020/2021 war turbulent und einzigartig. Als wir Anfang 2020 noch unsere Sitzungen und den Rosenmontagszuch auf der Cranger Straße gefeiert haben, hat niemand mit dem Verlauf der aktuellen Session rechnen können.

Die Pandemie zwang das soziale Leben, den Tourismus, die Kultur und viele weitere Bereiche in die Knie. Der Karneval ging mit einem guten Beispiel voran und verabschiedete sich schon früh von Veranstaltungen und Umzügen. Zusätzlich übernahmen auch die Vereine ihre gesellschaftliche Verantwortung und haben versucht, dass zumindest sozial Schwächere in unserer Bevölkerung leichter durch diese Krise kommen können. Die Aktion „Warm durch die Nacht“ ist nur ein positives Beispiel dafür.

Dennoch fehlte uns Karnevalisten das Wichtigste in dieser Session.

 

UND ZWAR IHR!

 

Unsere Sitzungen, der Seniorenkarneval, der Kinderkarneval und der Rosenmontagszuch sind Tage in jeder Session, auf die wir uns ganz besonders freuen. Der Applaus, das Jubeln und die Stimmung sind unser Ansporn jedes Jahr, nur das Beste für euch anzubieten. Auch wenn ihr diese Session weniger von uns mitbekommen habt, könnt ihr euch sicher sein, dass wir uns bestens auf die Session 2021/2022 vorbereiten!

Nun ist diese spezielle und hoffentlich einzigarte Session vorbei, aber eines können wir euch versprechen…….

 

 

………WIR SEHEN UNS WIEDER!


Die KG Erler Funken 1930 e.V. wünscht ein frohes und gesundes neues Jahr 2021!

 

Das Jahr 2020 war für viele von uns kein einfaches Jahr. Anfang des Jahres konnten wir wie gewohnt unsere 5. Jahreszeit feiern. Wir durften euch auf insgesamt sechs ausverkauften Veranstaltungen in unserer Aula begrüßen. Ebenfalls war uns ein wunderbarer Rosenmontagszuch gegönnt. 

 

Dass wir kurz darauf auf all diese Sachen verzichten müssen, hatte wirklich niemand geahnt. Mit Absage des Hoppeditz-Erwachen 2020 war für alle Jecken klar, dass auch der gewohnte Sitzungs- und Straßenkarneval 2021 nicht stattfinden wird. 

 

Wir sind bestürzt über diese Situation, aber halten eine Absage des Karnevals 2021 selbstverständlich für richtig. Dennoch bereiten wir uns auf die kommende Session ausführlich vor und hoffen, dass wir am 11.11.2021 mit euch zusammen Karneval feiern können.



KG Erler Funken nehmen an der Aktion "Scheine für Vereine" teil!

 

Wie schon im vergangenen Jahr nehmen die Erler Funken an der Aktion "Scheine für Vereine" bei REWE teil.

 

Ab einem Einkaufswert von 15 Euro erhaltet ihr einen Vereinsschein, der auf der Homepage oder in der Scheine für Vereine App eingescannt werden kann. 

 

Ihr findet uns unter dem Namen "Karnevalsgesellschaft Erler Funken e.V."

 

Wir freuen uns über jede Unterstützung!



Absage der Veranstaltungen der Session 2020/2021!

 

Liebe Karnevalsfreunde,

leider ist es traurige Gewissheit, dass auch der Karneval 2020/2021 der Corona Pandemie zum Opfer fällt. Karnevalssitzungen, wie wir sie aus den vergangenen Jahren kannten, werden nicht durchführbar sein.

Durch die offizielle Empfehlung des Bund Ruhr Karneval sowie des Festkomitee Gelsenkirchener Karneval und die offizielle Absage des Landes Nordrhein-Westfalens haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen die Damensitzungen, die Herrensitzung sowie den Bürgerball und den Kinderkarneval abzusagen.

Feiern mit Abstand und Maske lässt leider nicht zu, wie gewohnt zu feiern.

Wie es im Jahr 2022 weiter geht bleibt abzuwarten. Ihr bekommt selbstverständlich rechtzeitig alle notwendigen Informationen. Die Karnevalisten von euch, die Karten für unsere Sitzungen angefragt haben, bekommen ebenfalls eine Mitteilung bezüglich des weiteren Vorgehens.

Wir hoffen gemeinsam mit euch die Session 2021/2022 wieder wie gewohnt feiern zu dürfen.

Bleibt alle gesund und passt auf euch auf.

 

Der Vorstand 


10.10.2020

 

Informationen zur Session 2020/2021!

 

Liebe Karnevalsfreunde,

 

leider hat uns die aktuelle Corona-Pandemie komplett im Griff. Das normale Leben, wie wir es aus 2019 kennen, ist 2020 nicht möglich. Stetig kommen neue Verordnungen und Regelungen, die nun leider auch zu einer Einschränkung des Karnevals 2020/2021 führen. Karnevalsveranstaltungen werden durch das Land NRW untersagt. Die Erler Funken bedauern natürlich, dass die zum Leben gehörende fünfte Jahreszeit nicht wie gewohnt stattfinden kann. 

 

Dennoch muss der Karneval, wie auch die komplette Veranstaltungsbranche Einschränkungen hinnehmen, damit wir die Pandemie weiter bekämpfen können und das Feiern in der Zukunft wieder erlaubt ist.

 

Die Kartenvorbesteller für die kommende Session werden über das weitere Vorgehen informiert. Bei Rückfragen wendet euch bitte an info@erler-funken.de


10.06.2020

 

KG Erler Funken spenden 150 Currywürstchen an Obdachlose.

 

Liebe Karnevalsfreude,

an diesem Wochenende wollten wir eigentlich mit unseren Mitgliedern zusammen kommen, um gemeinsam den Startschuss für die Session 2020/2021 zu geben. Auf Grund der Corona-Pandemie ist dies aktuell leider nicht möglich.

Die geplante Currywurst haben wir aber trotzdem zubereitet und an „Gelsenkirchen packt an Warm durch die Nacht“ gespendet.

Unser Präsident Björn Tondorf hat diese gestern mit dem Team von „Warm durch die Nacht“ an obdachlose und bedürftige Personen in Gelsenkirchen ausgeteilt.

Ein ganz besonderer Dank geht aber an Harald Tondorf, der den ganzen Tag in der Küche stand um 150 Würstchen zu braten und die Soße vorzubereiten.

Auch Dank sagen möchten wir dem Team von „Warm durch die Nacht“ für den Einsatz am Gelsenkirchener Hauptbahnhof.

 

Klasse! 

Bleibt alle gesund!

Glückauf und Helau

Erler Funken

 



25.03.2020

 

Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen 2021.

 

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen der Erler Funken 2021 startet einheitlich am 01.04.2020 um 10:00 Uhr ausschließlich per E-Mail. Weitere Informationen findet ihr hier :



02.03.2020

 

Danke für diese grandiose Session!

 

Wir Erler Funken möchten uns für

drei Damensitzungen mit 1650 Frauen,
eine Herrensitzung mit 550 Männern,
vier mal Seniorenkarneval in verschiedenen Einrichtungen,
einen Bürgerball mit 550 verkleideten Jecken,
einen Kinderkarneval mit 600 Kindern und Eltern

bedanken.

 

DANKE an alle Vereinsmitglieder, Freunde, Künstler und Gäste,
die diese Session so erfolgreich gemacht haben.


01.02.2020

 

Zweite ausverkaufte Damensitzung 2020.

 

Heute hatten wir unsere zweite ausverkaufte Damensitzung in dieser Session. Nachdem unsere erste Sitzung vor 14 Tagen bereits ein voller Erfolg war, durften wir heute erneut 550 Frauen begrüßen. Für senstationelle Stimmung sorgten u.a. die Energiebündel, Ina Colada und die Kölsche Stimmungsband Echt Lekker. Natürlich präsentierten auch unsere eigenen Gruppen ihre aktuellen Tänze. 

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen ehrenamtlichen Helfern bedanken, die dafür sorgen, dass die Mädels aus Erle und Umgebung unbeschwert auf den Damensitzungen feiern könnte. 

Nun blicken wir gespannt auf unsere dritte Damensitzung und auf die Herrensitzung in zwei Wochen.



15.01.2020

 

Informationen zu den Damensitzungen 2020!

 

Am Samstag findet unsere erste Damensitzung 2020 statt. Wir haben für euch die wichtigsten Informationen hier kurz zusammengefasst. 

 

Dieses Jahr wird es einige Neuerungen geben. Im Foyer der Aula findet ihr erstmalig eine Cocktailbar, bei der die Cocktails live zubereitet werden. Ebenfalls bieten wir euch erstmalig Snacks und Süßes auf den Sitzungen an.

 

Nun blicken wir gespannt auf die erste Damensitzung und freuen uns auf euch!



14.01.2020

 

Sitzungskarneval der KG Erler Funken 1930 e.V.

 

Am Samstag, 18.01.2020, beginnt für die KG Erler Funken der Sitzungskarneval mit der ersten von 3 ausverkauften Damensitzungen. Das anspruchsvolle Programm wird durch eine neue Tanzformation, den „RED YELLOWS“, bereichert.

 

Zusammengefunden haben sich ehemalige Tänzerinnen und Trainerinnen der Erler Funken. Eigentlich wollten sie nur für das

88 jährige Vereinsjubiläum im letzten Jahr eine schwungvolle Geschichte tänzerisch darstellen. Die war so gelungen und kam so gut an, dass die „RED YELLOWS“ beschlossen, weiter zu machen. Beim vereinsinternen Dämmerschoppen begeisterten sie mit einer neuen, temporeichen Choreographie. So freuen sich die Erler Funken, auf den diesjährigen Damensitzungen und auch dem Bürgerball die „RED YELLOWS“, bestehend aus 14 Tänzern, präsentieren zu dürfen.

 

Eintrittskarten gibt es allerdings nur noch für den Kinderkarneval am Sonntag, 23.02.2020. Für das kommende Jahr 2021 können Karten ab dem 01.04.2020 per E-Mail bestellt werden. Infos dazu folgen bald hier auf der Homepage. 

Die „RED YELLOWS“, eine neue Tanzformation der KG Erler Funken, trainiert von Melanie Pähler und Christa Scheld.

Foto:  T. Lehmkuhl



10.01.2020

 

Erstmalig Cocktails auf der Damensitzung!

 

Am 18. Januar starten wir mit unserer ersten Damensitzung in die neue Session.

Unsere Aktiven sind bereit und freuen sich auf insgesamt drei Damensitzungen. In diesem Jahr zum ersten Mal mit live geshakten Cocktails. Ihr werdet die Cocktailbar im Foyer der Aula finden.  Auch Snacks und Süßes werden angeboten.

Freut euch auf ein tolles Programm.



 

Die Erler Funken suchen die kleinsten Karnevalisten unter euch für unsere neue Garde.

 

Die Minifunken

 

Die Erler Funken werden zukünftig eine weitere Garde präsentieren dürfen. Die sogenannten Minifunken werden eine Heimat für die 3 - 5 jährigen Mitglieder unseres Vereins. Somit haben künftig auch die jüngsten Jecken die Möglichkeit ihr Können zu präsentieren. Die Minifunken werden die Vorstufe zu unserer bestehenden Minigarde bilden. Wir Erler Funken sind stolz nun 4 Tanzgarden aus den eigenen Reihen stellen zu können. 

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch an unsere Ansprechpartnerin  Pia Stockhausen (Tel.: 01520 8785377) wenden oder das  Kontaktformular ausfüllen.



01.01.2020

 

Die KG Erler Funken wünscht ein frohes neues Jahr 2020!

 

Wir wünschen allen Jecken ein gesundes Jahr 2020. Für uns heißt der Jahreswechsel Vorfreude auf die ereignisreiche Karnevalszeit. Für uns fängt nun die Session 2019/2020 erst so richtig an.

 

Dieses Jahr gibt es erstmalig wieder drei ausverkaufte Damensitzung, eine ausverkaufte Herrensitzung und einen ausverkauften Bürgerball. Ihr dürft euch auf ein grandioses Programm und tolle Künstler/innen freuen. 

 

Wir freuen uns sehr auf die anstehende Session und sind gut vorbereitet, wenn es wieder heißt "Erle Helau"! Wir wünschen euch einen guten Start in das neue Jahr und hoffen euch bei unseren Veranstaltungen empfangen zu dürfen.

 

Glückauf und Helau!

 



16.11.2019

 

Gelsenkirchen hat ein neues Stadtprinzenpaar!

 

Am Samstag luden die KG Gelsenkirchener Narrenzunft 1976 e.V. zu ihrer großen Prinzenproklamation ein. Das scheidende Prinzenpaar Dennis I. & Laura I. vom KC Grün-Weiss 1959 e.V. wurde ein letztes Mal gefeiert und überreichten die Insignien an das neue Prinzenpaar Martin I. (Gemsa) & Martina III. (Huse).

 

An dieser Stelle bedanken wir uns bei Dennis I. & Laura I. Ihr habt eine tolle Session bestritten und auf jeder Veranstaltung den Karneval in Gelsenkirchen wunderbar vertreten.

 

Ausgezeichnet vom Festkomitee Gelsenkirchener Karneval mit dem Verdienstorden wurde unser Oberbürgermeister Frank Baranowski, der zum letzten Mal die Kürung des Prinzenpaars übernahm.

 

Neben dem offiziellen Teil bot uns die Narrenzunft ein ausgezeichnetes Programm. Die Prinzengarde und die Enegiebündel ließen den Saal kochen. Ebenfalls zu Gast waren u.a die Band "Die Mennekrather".

 

© Uwe Rudowitz Fotografie



15.11.2019

 

Erler Funken funkeln und schunkeln wieder in der neuen Session 2019/2020

 

Nach der Erweckung des Hoppediz am 11.11. fand am 15.11.2019 der traditionelle „Dämmerschoppen“ der Erler Funken statt. Abordnungen der Stadt Gelsenkirchen, des Bund Deutscher sowie des Bund Ruhr-Karneval, des Festkomitees Gelsenkirchener Karneval und der Gelsenkirchener Karnevalsgesellschaften kamen zur Verleihung der Sessionsorden und besonderen Auszeichnungen. Das noch amtierende Prinzenpaar Dennis I. und Laura I. waren selbstverständlich mit von der Partie.  

 

Erle     Die Erler Funken zeichnen während ihres vereinseigenen Karnevalsauftaktes, genannt „Dämmerschoppen“, verdiente Karnevalisten aus. Die Erler, traditionell in schwarz mit roter Weste gekleidet, und ihre Gäste fanden sich dazu im Erich Kästner-Haus ein. Das kurzweilige Programm bestritten die Aktiven der Gesellschaft.

 

Zur Einstimmung zeigte die kleine Solotänzerin Merle zum ersten Mal im prächtigen türkis/weißen Kostüm ihr Können. Die „Minigarde“ im Alter von 5 – 10 Jahren begann mit ihrem Showtanz „Unsere Musik ist die beste“, dessen Choreographie mit 15 quirligen Mädchen schon eine gelungene Herausforderung war. Die „Nachwuchsgarde“ im Alter von 10 – 15 Jahren legte nach mit ihrem begeisternden Showtanz „Die neue Hexe in der Schule“. Die Große Garde begeisterte verkleidet als Indianer mit dem Titel „Ein Fremder im Stamm rot-gelber Federn“ und fetzigen Rhythmen. Auf ihre 3 Garden sind die Erler Funken ganz besonders stolz.

 

Marius Stange, Vize-Präsident des Bund Ruhr-Karneval (BRK) zeichnete 13 verdiente Karnevalisten für ihren Einsatz zur Erhaltung des Brauchtums mit dem Verbandsorden des BRK in Silber aus: Gina Sowa, Katharina Hellmich, Janine Stemmler, Lena Scheld, Julia Spiekermann, Marie Grimm, Uwe Kordalski, Theodor Lehmkuhl, Martina Danreiter, Kerstin Strohmeier, Birgit Margowski, Jessica Tondorf und Helga Laubis. Frank Kopania erhielt den Verbandsorden des BRK in Gold.

 

Die Laudatio des Ehrensenats-Präsidenten Dieter Gebhard betraf gleich drei Ernennungen: Probst Markus Pottbäcker, Bezirksbürgermeister GE-Ost Wilfried Heidl sowie Hartmut Koschmieder. Sie wurden als neue „Ehrensenatoren“ in den Kreis des Ehrenrates der Erler Funken aufgenommen.

In Vertretung des Oberbürgermeisters verlieh der die Bürgermeisterin Martina Rudowitz Stadtorden an Susanne Kleinjohann, Olaf Pasinski, Werner Pidun, Heinz Petschounig, Rüdiger Pütz, die damit für ihr besonderes Engagement im Brauchtum ausgezeichnet wurden.

 

Mit dem Verdienstorden des Festkomitees in Gold mit Brillanten zeichnete der Festkomiteepräsident Gerd Schwenzfeier den Säckelmeister der Erler Funken, Björn Pähler, aus, der ganz ergriffen war.

 

Sehr still wurde es, als der Präsident der Erler Funken, Björn Tondorf, sich in einer bewegenden Laudatio bei Ute Kopania für ihr über 40jähriges, unermüdliches  Engagement bei den Erler Funken mit dem „Erler Zuch“ (eine Anstecknadel in Gold, hergestellt vom Juwelier Störbrauck) bedankte. Ute Kopania ist die 11. Erler Karnevalistin, die diese Anstecknadel erhielt.

 

Es war schon fast Mitternacht, als der Präsident sich bei seiner Erler-Funken-Familie für ihr tatkräftiges Engagement bedankte und um Nachsicht für die langen Auszeichnungszeremonien bat, denn: Ehre, wem Ehre gebührt … Schlussendlich waren es an diesem Abend 113 Erler Funken-Sessionsorden, die in Etappen an die fleißigen Karnevalisten verliehen wurden.

 

Für die musikalische Untermalung und Unterhaltung sorgte Oliver Roth. Die Callas aus Erle, Ilona Goldstein, sang stimmungsvolle Lieder.

 

Ganz besonders dankte der Präsident der Erler Funken dem befreundeten Bürgerschützenverein Erle-Middelich, der für die Bewirtung sorgte. Es war mal wieder ein gelungener „Dämmerschoppen“, der in karnevalistischer Hochstimmung bis in den frühen Morgen dauerte.



11.11.2019

 

Der Hoppeditz ist erwacht und die fünfte Jahreszeit hat begonnen!

 

Am Elften im Elften pünktlich um 19:11 Uhr ist in Gelsenkirchen der Hoppeditz erwacht. Gemeinsam mit allen Jecken wurde der Start in die neue Session gefeiert und unter Obhut des Oberbürgermeisters Frank Baranowski das neue Kinderprinzenpaar Prinz Ruven I. & Prinzessin Maxima I. der Gelsenkirchener Narrenzunft proklamiert.

Die Tanzgarden der Vereine präsentierten ihre neuen Showtänze und als Höhepunkt traten die Energiebündel auf.

 

Die KG Erler Funken bedanken sich an dieser Stelle bei dem scheidenden Kinderprinzenpaar Miguel I. & Felicia I. vom KC Grün-Weiß Resse. Ihr habt die Stadt und den Karneval im letzten Jahr wunderbar vertreten.

 

Wir blicken nun voraus auf eine aufregende Woche. Am Freitag starten wir die Session traditionell mit unserem Dämmerschoppen und am Samstag findet die große Prinzenproklamation in Gelsenkirchen statt.

© Gerd Kaemper - gkfoto.de



04.11.2019

 

Kartenabholung Veranstaltungen 2020

 

Am folgenden Termin können die Karten für die Veranstaltungen 2020 abgeholt werden. Solltet Ihr nicht die Möglichkeit haben die Karten abzuholen, dann schreibt uns eine Nachricht per Mail an vorstand@erler-funken.de oder über unser Kontaktformular.

Wann:

08.12.2019

15:30 - 17:30 Uhr

 Wo:

Schützenhaus BSV Erle-Middelich

Cranger Straße 188

Gelsenkirchen Erle


02.11.2019

 

57. BRK Pokalwettbewerb

 

Heute sind unsere Minis sowie unsere Nachwuchsgarde beim BRK Turnier in Ascheberg angetreten.

Natürlich sollte der Spaß im Vordergrund stehen. Das am Ende sogar noch ein super dritter Platz für unsere Nachwuchsgarde rausgesprungen ist rundete einen tollen Tag ab.

 

Danke an dieser Stelle auch an die KG Rot-Gold Werne 09 für die tolle Ausrichtung und Bewirtung vor Ort. Ein Dank auch an die Firma Brune Busse,  die uns wieder sicher durch den Tag begleitet hat.

 

Am Sonntag geht es für die Großen nach Ascheberg.



23.10.2019

 

Die Erler Funken nehmen teil an der Aktion "REWE Scheine für Vereine".

 

Hallo liebe Freunde,

wir Erler Funken nehmen an der Aktion "REWE - Scheine für Vereine teil". Pro 15 € Einkaufswert bekommt ihr bei REWE einen Vereinsschein, der Online oder in der App "REWE Scheine für Vereine" eingelöst werden kann. Mit genügend Verreinsscheinen können wir Prämien für die Arbeit in unserem Verein sammeln.

Für eure Unterstützung möchten wir uns bedanken!

 

KG Erler Funken 1930 e.V

 

Einlösen unter:

https://scheinefuervereine.rewe.de/



20.08.2019

 

Noch Karten für die Herrensitzung 2020 verfügbar!

 

Für die Herrensitzung der Erler Funken am Sonntag, den 16.02.2020 sind noch Karten verfügbar. Bei Interesse könnt ihr gerne eine Mail an herrensitzung@erler-funken.de  mit der Anzahl der gewünschten Karten schicken.

Kartenpreise 2020: 27,00 € (Bühne und Mitte) & 25,00 € (Hinten).

 

Lt. Vorstandsbeschluss der KG Erler Funken 1930 e.V. ist das Mitbringen von Speisen und Getränken zu den Veranstaltungen nicht gestattet. Mäntel und Jacken dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mit in den Saal genommen werden. Eine bewachte Garderobe steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

 


23.06.2019

 

Jahreshauptversammlung 2019

 

 

 

Am vergangenen Sonntag haben die Erler Funken ihre Jahreshauptversammlung gehalten.

Neben den Berichten des Vorstands, wurde auch angekündigt, dass die Erler Funken bereits in der Session 2021/2022 das Stadtprinzenpaar der Stadt Gelsenkirchen stellen werden.

 

Ebenfalls wurde Block 2 des Vorstands gewählt. Zur Wahl standen die Posten als Vizepräsident/in, des Säckelmeister/in, Geschäftsführer/in, 2. Schriftführer/in, Zeremonienmeister/in, Beisitzer/in.

 

Vizepräsident  Horst Danreiter wurde in seinem Amt bestätigt, wie auch Björn Pähler als Säckelmeister. Die 2. Geschäftsführerin Christa Scheld wurde als neue Geschäftsführerin gewählt. Dennis Zenker als 2. Geschäftsführer ins Amt gewählt. Schließlich wurden Petra Weinert als 2. Schriftführerin, wie auch die Zeremonienmeisterin Brigitte Kukafka im Amt bestätigt.

 

Der Vorstand bedankt sich bei Ute Kopania für ihre langjährige Arbeit als Geschäftsführerin.

 

Ebenfalls zur Wahl standen die Posten als Beisitzer. Dort fiel die Wahl auf Ute Kopania und Magnus Grimm.

 

Der Vorstand


 27.04.2019

 

Die Damensitzungen in 2020 sind ausverkauft!

 

Der Andrang auf die Karten der Damensitzung war so groß, dass sich der Vorstand kurzfristig entschied eine dritte Damensitzung 2020 zu veranstalten. Der Zusatztermin wird am 18.01.2019 um 14:00 Uhr stattfinden. Dadurch kann es sein, dass sich die Benachrichtigung über eure Kartenbestellung verzögert bzw. verzögert hat.

 

Der Vorstand

 


02.03.2019

 

Erler Funken feiern den Bürgerball!

 

Karnevalssamtag feierten die KG Erler Funken traditionell ihren Bürgerball. Über 550 Jecken feierten ausgelassen in der Aula der Gesamtschule Erle den Höhepunkt des Sitzungskarnevals 2019. Ein hervorragendes Programm sorgte für sehr gute Stimmung. Neben unseren eigenen Akteuren standen im Karneval bekannte Größen auf der Bühne. Zu Gast waren u.a. die Gulaschkapelle, das Heddemer Dreigestirn - H3G und Christian Pape.

 

 

 

Also Höhepunkt der Veranstaltung kam das Männerballett "Die Energiebündel", die bei uns ihr langjähriges Mitglied und gleichzeitig den Präsidenten der KG Narrenzunft Uwe Gemsa verabschiedeten. Die Männer ernteten zu Recht Standing Ovation.

 

 

 

Nach dem Programm feierten die Jecken gemeinsam mit der Showtime Company bis in die Nacht hinein.

 



24.02.2019

 

Die Stimmung bebt bei der Herrensitzung!

 

Am Sonntag feierten 550 Herren zusammen mit den Erler Funken Karneval. Die Stimmung war wie jedes Jahr nicht zu toppen. Spätestens als unser Dauer Gast der Tankorps "Blaue Jungs" der KG Lövenicher Neustädter 1903 e.V. in den Saal einzog. Kaum jemanden hielt es noch auf den Plätzen bei dieser Performance. Zu Ehren der 11-jährigen Freundschaft beider Vereine wurden der Präsident Björn Tondorf und der Vizepräsident Horst Danreiter zu Ehren-Boogie-Tänzern ernannt.

Außerdem sorgten u.a. die Showtanz-Formation Calypso aus Duisburg, wie auch Die Junx für ausgelassene Stimmung unter den Jecken.

Für die Erler Funken ging mit diesem Sonntag das intensivste Wochenende vorüber, da den Samstag zuvor ebenfalls 550 Damen den Saal zum Toben brachten auf unserer zweiten Damensitzung.

 

Nun blicken wir voraus auf unseren Bürgerball am 02.03.19 und den darauf folgenden Sonntag, an dem unser Kinderkarneval stattfindet. Karten für den Kinderkarneval gibt es ab 14:00 Uhr an der Tageskasse.



Die Erler Funken setzen sich gegen Mobbing und Diskriminierung ein!

 

Ob im Beruf, in der Schule oder im Karneval, die Erler Funken setzten sich gegen Mobbing und jede Art von Diskriminierung ein. Jeder Mensch hat das Recht respektiert und geachtet zu werden, egal welcher Herkunft, Aussehen oder Religion. Gerade unter Jecken sollte dieses selbstverständlich sein. Aus diesem Grund rief der Präsident Björn Tondorf zum gemeinsamen Bild auf, um deutlich zu machen, dass es dafür bei uns keinen Platz gibt!

#gegenmobbing

#gemeinsamstark

 


16.02.2019

 

Vorstellung des Rosenmontagwagens!

 

Am vergangenen Samstag präsentierten wir unseren Mitgliedern sowie der Presse unseren Motivwagen für den Rosenmontagszuch 2019.

Unter Leitung von Wagenbaumeister Peter Weinert hat die Wagenbautruppe wieder alles gegeben, um den Wagen für den Zuch herzurichten. Eine klasse Leistung. Vielen Dank an alle, die dabei mitgewirkt haben!

Auch wurde der Motivwagen und die Wagenbesetzung, wie auch in den vergangenen Jahren, von Propst Markus Pottbäcker gesegnet, um sicher und unfallfrei über die Cranger Straße zu kommen. Auch dafür ein herzliches Dankeschön.

 

 



 09.02.2019

 

550 Frauen feiern mit den Erler Funken Karneval!

 

Am Samstag den 09.02.2019 folgten ca. 550 Frauen der Einladung der KG Erler Funken zur ersten Damensitzung in dieser Session. Die Damen sahen ein erstklassiges Programm und erlebten die Mischung aus traditionellem Karneval und einer Karnevalsparty. Auf der Bühne standen u.a. die KG Husaren Grün Weiß Siegburg e.V., die JunX und das Heddemer Dreigestirn - H3G. Am 23.02.2019 startet im Epizentrum des Gelsenkirchener Karnevals die zweite Damensitzung. Wir freuen uns sehr, wenn wir erneut 550 Frauen bei uns begrüßen dürfen.


 08.01.2019

 

Die Herrensitzung ist ausverkauft!

 

Für die Herrensitzung der KG Erler Funken am 24.02.2019 gibt es leider keine Karten mehr.

 

Wann?          24.02.2019

Einlass: ab  10:00 Uhr

Beginn:        11:00 Uhr

Wo?               Aula der Gesamtschule Erle

                       Mülbachstraße 3

                       45891 Gelsenkirchen

 


01.01.2019

 

Ein frohes neues Jahr!

 

Die KG Erler Funken wünscht allen Karnevalisten und nicht Karnevalisten ein gesundes und frohes 2019. Zu diesem Anlass präsentieren wir euch unsere neue Website. Ab sofort erhaltet ihr hier und über unsere Facebookseite alle Informationen über die Gesellschaft.

 

Wir freuen uns sehr auf die anstehende Session und sind gut vorbereitet, wenn es wieder heißt "Erle Helau"! Wir wünschen euch einen guten Start in das neue Jahr und hoffen euch bei unseren Veranstaltungen empfangen zu dürfen.

Glückauf und Helau!

 


02.12.2018

 

Herzlichen Glückwunsch Lena Scheld!

 

Ein Jahr intensive, harte und stressige Schulungen sowie anstrengende Prüfungen liegen hinter unserer Lena. Heut gab‘s dann den hochverdienten Lohn für diesen Einsatz.
Im Rahmen der Westfalenmeisterschaft in Münster überreichte der 1. Vorsitzende des Landesverband für karnevalistischen Tanzsport Gerold Brunster die DOSB Trainer C Lizenz in der Disziplin „Karnevalistischer Tanzsport“.

Auch unser Präsident war vor Ort um zu gratulieren, aber auch um Werbung für die kommenden Trainer-C Schulung zu machen, welche im kommenden Jahr in Gelsenkirchen stattfinden wird.

 

Wir Erler Funken gratulieren Lena von ganzem Herzen und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre mit Dir als Trainerin.

Allen Freunden heute noch einen schönen und besinnlichen 1. Advent.

 

Glückauf und Helau!

 


01.12.2018

 

Ottenfest

 

Nach einer gelungenen „Glühweinaktion“ für den guten Zweck heute morgen in der Resser Mark mit unseren Freunden vom KC Grün-Weiss Resse, geht’s jetzt besinnlich weiter bei unserem diesjährigen Ottenfest.

Traditionell feiern wir den Jahresabschluss bei unserer Freundin Inge im Türmchen. Danke für die nette Bewirtung!

Wir freuen uns auf einen schönen Abend und wünschen allen Freunden eine besinnliche Adventszeit.

 

Glückauf und Helau!


17.11.2018

 

Jubiläumsgala im Hans-Sachs-Haus

88 Jahre KG Erler Funken 1930 e.V.

 

 

Da sind wir nun angelangt am Ziel einer langen Reise. Am 17.11.2018 war es so weit, das große Jubiläum wurde mit allen Mitgliedern der Gesellschaft sowie Freunden gefeiert. Vielen Dank an all unsere Gäste, ihr habt diesen Abend erst zu einem besonderen gemacht.

Ein besonderer Dank gilt natürlich allen Aktiven die auf der Bühne standen. Die Trainerinnen haben mal wieder eine ganz tolle Leistung erbracht mit dem Gemeinschaftsshowtanz. Toll so viele Akteure auf der Bühne. Auch ein herzlicher Dank an die Formation „Red Yellows“. Ein klasse Auftritt, der auch im Publikum sehr gut ankam.

Wir möchten uns natürlich auch ganz recht herzlich für die netten Worte sowie die Präsente bedanken.

DANKE!

 

Wir wünsche allen Vereinen eine erfolgreiche Session 2018/2019

Glückauf und Helau!

 

Der Präsident